Home Business Gabrielle Union, Sterling K. Brown und weitere Künstler fordern die Kulturindustrie auf,...

Gabrielle Union, Sterling K. Brown und weitere Künstler fordern die Kulturindustrie auf, sich von der Polizei zu trennen

Author

Date

Category

Hunderte von schwarzen Autoren, Filmemachern, Schauspielern, Künstlern und anderen Kulturschaffenden fordern die Industrie, in der sie arbeiten, auf, ihre Arbeit von der Polizei abzukoppeln, wettbewerbsfähige Löhne an schwarze Arbeiter zu zahlen und unter anderem schwarze Führer zu fördern.

Am 19. Juni, dem Feiertag, an dem das Ende der Sklaverei in den USA gefeiert wird, zählen Branchenkennzahlen wie Sterling K. Brown, Gabrielle Union, Cynthia Erivo, Ava DuVernay, Barry Jenkins, Nia DaCosta, Trevor Noah, Lena Waithe, Justin Simien und Lee Daniels. Dee Rees, Franklin Leonard, Gugu Mbatha-Raw, Niecy Nash, Thandie Newton, Janet Mock und andere unterschrieben ihre Namen in einer Künstlererklärung für das Kollektiv Black Artists for Freedom. Der Erklärung zufolge haben sich die Unterzeichner von den aktuellen Protesten gegen systemischen Rassismus und Polizeibrutalität inspirieren lassen, “auf ihren notwendigen Forderungen aufzubauen – vor allem auf der Abschaffung der Polizei und dem vollständigen Abbau des rassistischen Gefängnis-Industrie-Systems”.

Die Erklärung, fügen die Unterzeichner hinzu, zielt darauf ab, “die Arbeit der Bewegung zu verstärken und unsere eigenen Industrien für das zu rufen, was sie sind: Institutionen, die Kolonialismus, Kapitalismus und Rassismus fördern und die auf ausbeuterische und destruktive Weise funktionieren”. Die Erklärung fügt hinzu, dass die Unterzeichner versuchen, rassistische Stereotypen und Repräsentation von Schwarzen, Tokenismus und Inklusivität auf Oberflächenebene in den Medien zu “beseitigen”.

Der Hauptgrund für die Forderung der Erklärung ist, dass ihre Branchen ihre Verbindungen zur Polizei beenden. Sie fordern Theater, Studios, Festivals, Museen, Verlage und andere auf, Verträge mit Strafverfolgungsbehörden zu beenden, erwähnen jedoch insbesondere keine Gewerkschaften, die allein in Hollywood häufig Dachverbänden wie dem AFL-CIO, den Teamsters und der SEIU angehören. das haben Polizisten. Die Erklärung fordert die Kulturinstitutionen auf, “die Institution der Polizei öffentlich als gewalttätige Kraft zu verurteilen, die existiert, um die Klassenunterschiede und die kapitalistische Ausbeutung zu fördern, die unseren Gemeinschaften schaden”.

Während die Erklärung besagt, dass sie die Forderungen der gegenwärtigen Protestbewegung nach Abschaffung der Polizei fördern will, heißt es später, dass die Entkopplung dieser Industrien von der Polizei “ein erster und klarer Schritt ist, den Kulturinstitutionen in Richtung eines umfassenderen Aufrufs zur landesweiten Defundierung der Polizei unternehmen müssen . ”

Weitere Prioritäten, für die in der Erklärung plädiert wird, sind die Anwerbung, Einstellung und Bindung von schwarzen Arbeitern und Künstlern, die wettbewerbsfähige Bezahlung, die Betreuung und die Bereitstellung von Marketing- und Werbemittel für ihre Arbeit. Die Erklärung fordert die Rekrutierung von schwarzen Führern und die Einrichtung von Juneteenth als bezahlten Feiertag; für Institutionen, sich über die Geschichte der Schwarzen zu informieren und schwarze Kulturprodukte zu konsumieren; und damit diese Institutionen “sich die Freiheit der Schwarzen vorstellen” können, indem sie schwarzen Künstlern erlauben, zu sein, wer immer sie sein wollen, und alles ausdrücken, was sie ausdrücken wollen, ohne den Druck von außen, ihre Schwärze auf eine bestimmte Weise darzustellen.

Die Anweisung endet mit dem Hashtag #ImagineBlackFreedom. Auf einer separaten Seite auf der Website von Black Artists for Freedom schreiben mehrere schwarze Schriftsteller, Professoren und Aktivisten darüber, was dieser Satz für sie bedeutet.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ilona Benes

Recent posts

Einen Magier einstellen – worauf zu achten ist

Die Einstellung eines Zauberers kann ein wenig entmutigend sein, wenn so viele zur Auswahl stehen und der Preis so unterschiedlich ist. Hier ein paar Dinge,...

Einige der besten Möglichkeiten, nach Russland zu reisen

Russland ist eines der begehrtesten Reiseziele. Reisen nach Russland könnten jedoch so kostspielig sein, dass viele glauben, sie könnten es sich nicht leisten. Es könnte sehr...

Krankenversicherungstipps für Anfänger

Jedes Jahr schließen immer mehr Amerikaner eine private Versicherung ab. Es gibt viele Gründe, vor allem die mangelnde Entschädigung bei bestimmten Unfällen, sei es physisch...

Warum müssen Sie SEO lernen

Jeder Websitebesitzer möchte, dass seine Website ganz oben auf den Suchergebnisseiten der Suchmaschinen steht - und dort bleibt. Aber nach oben zu klettern und dort...

Verwendung von MS Word-Vorlagen

In der heutigen ultraschnellen Wirtschaftslage müssen Kleinunternehmer oft lernen, mit weniger mehr zu erreichen. Folglich bedeutet dies normalerweise, dass Sie versuchen, mehr Arbeit in kürzerer...